Ironscout 2016 - Endlich 18! Schluss mit Kindergeburtstag.

Ironscout 2016Der in diesem Jahr vom Bezirk Paderborn in und um Altenbecken ausgerichtete Ironscout ist nun vorüber.

In diesem Jahr haben sich rund 800 Rover, Leiter und Mitarbeiter der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG), des Bundes der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (BdP), des Verbandes Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) und der Pfadfinderinnenschaft Sankt Georg (PSG) zum mittlerweile legendäre Ironscout in Altenbeken eingefunden.

Nachdem am Freitag Abend und Samstag Morgen alle Läufer- und Stationsgruppen in und um Altenbecken eingetroffen sind, die Stationen sich eingerichtet und die Läufergruppen ihre Startzeiten gezogen hatten, konnte der Stationslauf am Samstag Nachmittag beginnen.
In einem Startfenster von 3 Stunden gingen die 170 Läufergruppen dann an den Start und liefen die 16 Stationen im Umkreis von ca. 7-10 km um Altenbeken an.

Als am Sonntag Nachmittag alle Läufergruppen wieder im Ziel angekommen sind, nur 30 Läufer sind zwischenzeitlich ausgeschieden, konnte die Auswertung der Läufer- und Stationwertung beginnen.
Am Abend wurden dann die Sieger gekürt und anschließend ordentlich gefeiert.

Bilder, Berichte und Videos vom Ironscout 2016 findet ihr unter ironscout2016.de oder in den sozialen Medien Facebook und YouTube.

Der Ausrichter des nächsten Ironscouts ist der Diözesanverband Hildesheim. Weitere Informationen dazu findet ihr unter ironscout2017.de.

Erstellt von Sebastian G. am 12.10.2016
Schlagwörter: ironscout, altenbecken, paderborn, dpsg, bdp, vcp, psg, hildesheim